Concordia besucht Konzert von ”Soulfood” in Bad Vilbel

Als Chorleiter Stefan Weih in der Singstunde erwähnte, dass sein Vilbeler Chor Soulfood (www.soulfood-bad-vilbel.de) am 26. April ein Gospel-Konzert gäbe, meldeten über 50(!) Mitglieder von ”Ton in Ton” und dem gemischten Chor Interesse an. Vorsitzende Uschi Salg charterte einen Bus, und am Samstag um 18:30 Uhr ging es los mit Busfahrer Andreas und den beiden ”Bordstewardessen” Nicole und Bianca. Mit viel Gesang – auch Andreas wäre für den Chor eine Bereicherung – erreichten wir Bad Vilbel-Dortelweil und füllten den Saal.

Der Chor, die Solisten, die Band und Chorleiter Stefan Weih zogen das Auditorium von Anfang an mit mitreißenden und auch besinnlicheren Gospels in ihren Bann und die Stimmung im Saal war großartig. Einer der vielen Höhepunkte des ersten Teils war der ”Banana Boat Song”, bekannt zum Beispiel durch Harry Belafonte. Stefan Weih ließ zur Freude aller das Publikum mitsingen, Männer- und Frauenstimmen getrennt.

Vor der Pause wies der Chorleiter auf den Info-Stand zum Hilfsprojekt A.M.P.O. (Infos unter www.sahel.de) im Foyer hin, das er zusammen mit dem Chor, einigen Solisten und einer Band unterstützt. Den Konzert-Erlös des letzten Benefiz-Konzertes hat er im Februar persönlich nach Burkina Faso überbracht.

Der zweite Teil stand dann ganz im Zeichen Afrikas und der Chor zeigte das auch optisch durch besonders farbenfrohe Bekleidung. Afrikanische Songs in Englisch, Suaheli und anderen Sprachen rissen das Publikum mit. Keinen hielt es mehr auf den Stühlen! Das Publikum feierte die Gastgeber mit stehenden Ovationen und wurde mit mehreren Zugaben belohnt.  ”Oh happy day”  war ein wunderbar passendes Abschlusslied.

Im Anschluss gab es nochmals Gelegenheit zu einem kleinen Umtrunk und zum Plausch mit den Mitwirkenden, dann ging’s um halb zwölf wieder nach Hause; mit Witzen und Anekdoten, erzählt von Vizedirigent Hubert Jung und Busfahrer Andreas. Um Mitternacht stoppte der Bus am Klein-Auheimer Feuerwehrhaus. Schön war’s! Danke, Stefan und Danke, Soulfood.