Ton in Ton zuckersüß ...

... waren die grünen, gelben und pinkfarbenen Bonbons die mit ihren Candymen Süßigkeiten verteilend am Fastnachtsonntag durch die Straßen Klein-Auheims zogen.

Unter diesem Motto startete die Gruppe bei der diesjährigen Klanaamer Laafparad.
Bereits ab 11 Uhr vormittags trafen sich die etwa 25 TeilnehmerInnen bei Chormitglied Reiner in der Kellerbar, um den Kostümen den letzten Schliff zu verpassen, sich zu schminken, sich vorzuwärmen und sich gemeinsam auf das bevorstehende Ereignis einzustimmen.

Um 13:30 Uhr waren die Bauchläden der Candy-Men und der große Spender auf dem „Wagen“ mit Süßigkeiten gefüllt und die grün, gelb und pink-farbenen Bonbons mit ihren Candy-Men zogen los Richtung Flurkreuz, um sich als Nummer 24 in den Zug einzureihen.

Beim Aufstellen am Feldrand wurde fleißig mit den anderen Gruppen weitergefeiert, bis um 14:31 Uhr der „Zuch“ startete. Süßigkeiten verteilend mit Musik aus der eigenen Anlage bewegte man sich durch Klein-Auheims Straßen. Auf dem Platz vorm Feuerwehrhaus stellte Zugkommentatorin Sonja Kaiser den Chor vor, woraufhin die zuckersüße Gruppe sich mit der Darbietung von „Sweet dream“ bedankte.

Mit viel Spaß ging es weiter und als der Zug am Ende auflöste waren Spender und Bauchläden leer.

 

Bilder folgen