22.02.19 - Jahreshauptversammlung

Gottfried Bauer zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt


Wechsel beim geschäftsführenden Vorstand

Trotz allgemeiner Krankheitswelle kamen knapp 50 aktive und passive Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Concordia. Und das war gut so – standen doch wichtige Tagesordnungspunkte an. Nach den üblichen Berichten des Vorstandes, der einzelnen Ausschüsse und des Kassierers, wurde der Vorstand neu gewählt. Dieses Jahr gab es eine Veränderung, denn Manfred Adam, langjähriger 2. Vorsitzender, kandidierte nicht mehr für diesen Posten. Gut, dass der ,,Nachwuchs“ bei der Sängerfamilie Verantwortung übernimmt. Kerstin Adam erklärte den Anwesenden, dass sie den Posten ihres Vaters gerne ausführen würde. Mit großer Begeisterung wurde sie einstimmig gewählt. Dies freute besonders die wiedergewählte 1. Vorsitzende Uschi Salg, war doch die Zusammenarbeit mit dem Vater der neugewählten 2. Vorsitzenden immer sehr harmonisch.

 

 

Ebenso harmonisch verlief die weitere Neuwahl des Vorstandes (hier links im Bild).
Eine vollständige Auflistung des Vorstandes ist hier einzusehen: Vorstand

 

 

 

 

 

Lediglich Gottfried Bauer wollte mit seinen fast 87 Lebensjahren nicht mehr gewählt werden, und so hatte der Vorstand eine besondere Überraschung parat. Er wurde nach über 66 Jahren aktiver Vorstandsarbeit zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt. Somit kann er, muss aber nicht an den Sitzungen teilnehmen. Emotional berührt dankte er für diese Auszeichnung.

 

 

Der Punkt Erhöhung des Mitgliedsbeitrages wurde von der Versammlung befürwortet. Somit zahlen in Zukunft die passiven Mitglieder 10 Euro mehr Jahresbeitrag. Für aktive Mitglieder ist eine Erhöhung in Staffelung von 20,-€ mehr für das Jahr 2019 und für 2020 um weitere 20,-€ geplant. Es wurde positiv vom Vorstand registriert, dass dieses Thema überhaupt keinen Diskussionsbedarf benötigte.
Sehr ausführlich informierte Ann Kristin Bauer zum Ende der Versammlung über die Datenschutzgrundverordnung. Ein sehr komplexes Thema. Sie schaffte es mit einfachen Worten den Mitgliedern zu verdeutlichen, um was es dabei geht.