17.01.2020 - Fackelwanderung

Gesangverein Concordia unternimmt stimmungsvolle Fackelwanderung

Das umfangreiche Jahresprogramm des Gesangvereins Concordia 1873 Klein-Auheim ist um zwei neue Events erweitert worden.

Bereits am 6. Januar starteten die aktiven Sängerinnen und Sänger von Classica und Ton in Ton mit einem Neujahrsempfang in das Jahr 2020.
Am vergangenen Freitag lud der Vorstand dann  zu einer Fackelwanderung durch Feld und Flur mit anschließender Einkehr in das Lokal des Obst- und Gemüsehofs Wurbs. Neben den SängerInnen waren auch deren Angehörige herzlich eingeladen.

Mit beginnender Dämmerung traf sich die Sängerfamilie, um dann nach einem Stärkungstrunk und mit Fackeln versehen die Wanderung zu beginnen. Als mit dem Tistrasee das erste Etappenziel erreicht war, war es bereits dunkel geworden.
Weiter ging es durch den Wald unterhalb der Fasanerie und spätestens hier wurden die Fackeln auch dringend benötigt. Der Wegabschnitt dort war nach Angaben der Beteiligten ein wenig unheimlich, aber spannend. Besonders den Jüngsten des Vereins machte es großen Spaß. Und nach gut einer Stunde war das Ziel, das Lokal vom Obst- und Gemüsehof Wurbs, erreicht. Dort warteten schon weitere Vereinsmitglieder, die motorisiert das im Feld gelegene Restaurant angesteuert hatten. In froher Runde genossen Groß und Klein diese schöne Zusammenkunft.

,,Was für eine schöne Idee“ – so der Tenor einer Aktiven - ,,So stimmungsvoll. Das erinnert mich an meine Jugend und an der Teilnahme von Ferienfreizeiten“.

Über eine Sache würden sich die Aktiven jedoch freuen: "Wenn noch einige Männer zu den Proben kommen würden. Die Damen sind stark vertreten, aber bei den Singstimmen vom Tenor und Bass wäre Unterstützung schön.

Coockies

Diese Website verwendet Coockies