Classica

Classica gibt es schon um viele, viele Jahre länger als Ton in Ton und war der gemischte Chor der Concordia. Dieser Chor widmete sich vor allen Dingen dem klassischen Liedgut. Konzerte, Wertungssingen, auswärtige Auftritte und Chorreisen, aber auch große Feste und vereinsinterne Veranstaltungen sind legendär. Die langjährigen Mitglieder schwärmen noch heute davon. In seiner stärksten Phase hatte der Chor über 100 aktive Sänger/innen .

Als Ton in Ton im Jahre 2004 zum ersten mal zusammen traf, waren wir lange Zeit der "junge Chor" der Concordia. Bis einige der älteren Herren (die uns stimmlich aushalfen) meinten, mit Ü 70 würden sie nicht mehr in einem "jungen Chor" singen wollen und wir bräuchten einen anderen Namen oder sie würden uns verlassen. Da wir ihre Stimmen nicht verlieren wollten und ein eigener Name sowieso sinnvoll klang, hießen wir kurz drauf Ton in Ton.
Seitdem ist der schon lange bestehende Chor der Concordia - der früher als Gegensatz zum "jungen Chor" der "alte Chor" genannt wurde - umgangssprachlich unser "gemischter Chor" geworden. Zwar hatte dies nun die Diskussion über das Alter entschärft, aber weiterhin zu Missverständnissen geführt, da ja auch Ton in Ton ein gemischter Chor ist.

 

 Es war nun endlich an der Zeit, sich auch einen eigenen Namen zuzulegen.

Und so heißt der gemischte Chor seit Frühjahr 2015: Classica.

 

Classica und Ton in Ton ergänzen sich musikalisch so wie organisatorisch. Events, Konzerte und Feiern werden Hand in Hand gestemmt und Classica steht uns mit seiner jahrelangen Erfahrung mit Rat und Tat zur Seite.
Konzerte werden gemeinsam besungen und auch wenn das Repertoire ganz unterschiedlich ist, so sieht man die beiden Chöre doch auch gemeinsam auf der Bühne.
Zudem singen einige Ton in Ton'ler unterstütztend - auch als Danke schön für ihre stimmlische Hilfe zu unseren Anfängen -  bei Classica mit.

Und obwohl sich der Zeitgeist der Chormusik verändert und in vielerlei Hinsicht in eine andere Richtung entwickelt hat, beweisen die heute 34 aktiven Sängerinnen und Sänger von Classica, dass klassische Musik zeitlos bleibt.

 Wer Interesse hat sich mal an klassischer - und manchmal auch nicht ganz ernst gemeinter - Chorliteratur versuchen zu wollen ist montags herzlich willkommen. Classica probt immer ab 19 Uhr vor Ton in Ton (abweichende Probentermine werden in der Sidebar links bekannt gegeben).